Vortrag "Nisthilfen aller Art" in Botrange
Samstag, 21. Mai 2022 14:00
 

Vortragsnachmittag im Naturparkzentrum Botrange

Nisthilfen aller Art

Die Ländlichen Gilden organisieren in Kooperation mit dem Naturpark Hohes Venn - Eifel am Samstag, dem 21. Mai von 14-17 Uhr im Naturparkzentrum Botrange einen Vortragsnachmittag mit dem Referenten Mike Quaschning von der „Rechter Weiher VoG“ zum Thema „Nistkästen aller Art“. Dabei geht es eine Einführung in die Welt der Nisthilfen für Vögel und Insekten aller Art. Für diese wertvollen und wichtigen Lebewesen gibt es verschiedene Möglichkeiten, im eigenen  Garten Nisthilfen anzubringen, die den speziellen Bedürfnissen jeder Spezies gerecht werden. Die Nisthilfen unterscheiden sich dabei stark, da auch die Anforderungen unterschiedlich sind. Mike Quaschning kennt sich als gelernter Förster und  Natur- und Gartenexperte sehr gut mit Insekten aller Art aus und wird zu verschiedenen einheimischen Bewohnern des Gartens Interessantes berichten können. Er gibt eine eingehende Beratung in Sachen Nisthilfen sowie zur Anbringung, Pflege und Nutzen in der heutigen Zeit. Der Referent wird auch verschiedenste Arten von Nisthilfen dabei haben, die man für 15,- Euro das Stück käuflich erwerben kann. Unter www.weihermomente.be kann man sich vorab über alle Arten von Nistkästen informieren. Wenn sie mehrere Nistkästen kaufen wollen, sollten Sie das auch bereits bei der Anmeldung mitteilen, so dass der Referent genügend mitbringen kann. Damit finanziert der Verein Rechter Weiher seine Aktivitäten.
Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. Es wird aber um eine Anmeldung bei den Ländlichen Gilden unter 080/41 00 60 oder per online-Anmeldung auf DIESEM LINK HIER gebeten. Es erfolgt dann eine Einladung mit allen Infos zum Veranstaltungsort. 

Der Naturpark Hohes Venn – Eifel ist einer der ältesten Naturparks der Wallonie. Er wurde 1971 auf Initiative der Provinz Lüttich geschaffen, die noch heute Träger des Naturparks ist. Er erstreckt sich über 12 Gemeinden (Raeren, Eupen, Baelen, Jalhay, Stavelot, Malmedy, Waimes, Bütgenbach, Büllingen, Amel, Sankt-Vith, Burg-Reuland) und 72.000 ha und zählt 80 Dörfer mit insgesamt 17.500 Einwohnern. Das Naturparkzentrum Botrange, Verwaltungssitz des Naturparks, beherbergt verschiedene Dienste: Empfang-Tourismus, Pädagogik, Wissenschaft, Kommunikation, Technik-Unterhalt, Verwaltung. Die drei großen Hauptaufgabenfelder des Naturparks sind: Schutz, Pflege und Aufwertung des Naturerbes, Landschaft und Raumordnung sowie ländliche und wirtschaftliche Entwicklung. Der Naturpark Hohes Venn – Eifel wird von Michael Guebel geleitet. 
Naturparkzentrum Botrange, rue de Botrange 131 4950 WAIMES – 080/44.03.00 – www.botrange.be Pressekontakt : Michael Guebel – michael.guebel@botrange.be   – 080/44.03.00 - 0477/82.10.40

 


 
  • Aanvangsdatum: Samstag, 21. Mai 2022
  • Aanvangsuur: 14:00
 
Commentaren
Currently, there are no comments. Be the first to post one!
Click here to post a comment
 
Disclaimer | Contact | Site-map