Neues Datum - Vortrag mit Pierre Stutz "Lass dich nicht im Stich"
Dienstag, 21. September 2021 20:00
 

Neues Datum für den Vortrag von Pierre Stutz am 21.09.  - AUSVERKAUFT

Lass dich nicht im Stich!

Manchmal stehen uns Ärger, Unmut oder auch Angst ins Gesicht geschrieben. Aber welche spirituelle Botschaft steckt hinter diesen Gefühlen? Was können wir aus derartigen Situationen über uns selbst lernen?

Wenn der Theologe und Autor Pierre Stutz über diese Fragen referiert, dann spricht er aus eigener Erfahrung. Denn er hat erlebt, wohin es führen kann, wenn man Wut und Ärger jahrelang unterdrückt, um ein „angepasster Mensch“ zu sein. In diesen schwierigen Zeiten hat er für sich die Kraft des Schreibens entdeckt – und seine Bücher, Vorträge und Seminare werden für uns zur Lebenshilfe.


„Lass dich nicht im Stich“ passt thematisch sicherlich auch sehr gut in die Corona-Zeit, aber der ursprünglich für Mai 2020 vorgesehene Termin war aufgrund der Covid-Sicherheitsvorkehrungen nicht möglich. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Neuer Termin ist der Dienstag, 21. September. Dann gastiert Pierre Stutz auf Einladung der Kooperationsgruppe Ländliche Gilden, Landfrauenverband und Bistum Lüttich um 20 Uhr im Kulturzentrum Alter Schlachthof in Eupen (Rotenbergplatz 17).

Teilnahmegebühr:

-        12 Euro im Vorverkauf (in den Buchhandlungen Logos Eupen/Bitburg und Thiemann St. Vith, bei Chudoscnik Sunergia im Alten Schlachthof in Eupen (+ 1 Euro VVK-Gebühr) sowie für den Kauf mit Versand mit Vorabüberweisung über info@lfv.be (+ 1 Euro Versandkosten)

-        15 Euro an der Abendkasse

Für den ursprünglichen Termin im Mai 2020 erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an ihrer Erwerbsstelle gegen Erstattung des Preises zurückgegeben werden.


 
  • Aanvangsdatum: Dienstag, 21. September 2021
  • Aanvangsuur: 20:00
 
Commentaren
Currently, there are no comments. Be the first to post one!
Click here to post a comment
 
Disclaimer | Contact | Site-map