Niedrig-Temperatur-Garen und -Dämpfen in Kelmis
Mittwoch, 2. Dezember 2020 18:30
 

Die Ländlichen Gilden bieten am Mittwoch, 2. Dezember von 18.30 bis 22.30 Uhr in Zusammenarbeit mit Kochreferentin Karin Laschet einen Kochkurs zum Thema „Niedrig-Temperatur Garen/Dämpfen“ in der Seminarküche Naturgenuss in Kelmis an.

Hier werden Fisch-, Fleisch-, Wild- und Geflügelstücke aus der Region nährstoffschonend gegart mit Kräutern, Gewürzen und Gemüse (regional, saisonal und aus biologischem Anbau). Die Garzeiten sind relativ kurz, da es sich um Filets oder Stücke handelt, also leicht zu Hause nachzukochen! Alles mit weihnachtlicher Nuance!

Fleisch, Wild, Geflügel und Fisch werden mit dieser Methode saftig und zart, darüber hinaus können sie ihr Aroma besonders gut entfalten. Außerdem kann es nicht passieren, dass das Fleisch außen bereits anfängt anzubrennen, während es innen immer noch nicht durchgegart ist.

Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass man das Fleisch getrost etwas länger als geplant im Ofen lassen kann, falls die Gäste sich einmal verspäten sollten. Also auch eine Erleichterung für den Koch!

In dem Kurs werden Delikatessen wie Enten- und Hähnchenbrust, Riesengarnelen und Wildfilet nährstoffschonend auf „Niedrigtemperatur“ gedörrt, gedämpft oder im Backofen gegart.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 52 Euro (47 Euro für Mitglieder der Ländlichen Gilden).

Anmeldungen bis spätestens Mittwoch, 25. November 2020 via Mail an info@bauernbund.be oder telefonisch unter 080/41.00.60. 

Weitere Einzelheiten und die Zahlungsformalitäten erfolgen schriftlich nach Anmeldefrist.


 
  • Aanvangsdatum: Mittwoch, 2. Dezember 2020
  • Aanvangsuur: 18:30
 
Commentaren
Currently, there are no comments. Be the first to post one!
Click here to post a comment
 
Disclaimer | Contact | Site-map