Einsteigerkurs: Schafe selber scheren
Samstag, 9. Juni 2018 08:00 - Donnerstag, 31. Mai 2018
 
Die Ländlichen Gilden organisieren am Samstag, 9. Juni, auf dem Hof Kriemisch in Lanzerath (Büllingen) einen interessanten Lehrgang für Schafhalter.

(Achtung: Kurs wurde vom 26. Mai auf den 9. Juni verlegt!)

Kursleiter ist Karl-Heinz Krug, Schafscherer und Mitarbeiter des Hofguts Neumühle in Münchweiler, Pfalz.
Der Kurs beginnt bereits um 8 Uhr und endet um 17 Uhr

Schafhalter stehen immer wieder vor der Frage: Wer schert meine Schafe? Gute Schaf-Scherer sind rar und oft überlaufen. Zudem muss man hin und wieder auch außer der Reihe mal ein Tier von der Wolle befreien. Im Kurs werden die Grundlagen der Schur in Theorie und in selbst geübter Praxis vermittelt. Welche Schermaschine ist die richtige für mich? Wie wird diese gepflegt und gehandhabt? Wie richte ich den Scherplatz her? Der Umgang mit den Schafen und mit der Wolle wird praktisch an vor Ort vorhandenen Schafen geübt. Zudem gibt es Wissen um das Thema Erste Hilfe für Schaf und Scherer, Wichtiges zur Parasitenbekämpfung, Klauenschneidetipps, Arbeitssicherheit uvm. Die unterschiedlichen Scherarten (Bankschur, Schwanzschur, Bodenschur, Vollschur) werden erläutert. Daneben gibt es nützliche Informationen zur Wollverarbeitung.

Die Kurskosten belaufen sich auf 100 Euro pro Person für den Kurs inkl. Mittagessen und Getränke.
Mitglieder der Ländlichen Gilden zahlen 90 Euro. 

Veranstaltungsort ist der Hof Kriemisch in Lanzerath (www.hof-kriemisch.info). Es stehen Übernachtungsplätze im Mehrbettzimmer auf dem Hof zur Verfügung (ÜF 24 Euro, warmes Abendessen optional 18 Euro) oder man kann sich ein Hotel in Manderfeld oder Büllingen organisieren. 

Anmeldungen telefonisch unter 0032(0)80/41.00.60 oder via Mail an ilona.benker@bauernbund.be.
Nach Anmeldung erfolgen weitere Informationen. Die Kursplätze sind begrenzt. 


 
  • Aanvangsdatum: Samstag, 9. Juni 2018
  • Aanvangsuur: 08:00
  • Einddatum: Donnerstag, 31. Mai 2018
 
Commentaren
Currently, there are no comments. Be the first to post one!
Click here to post a comment
 
Disclaimer | Contact | Site-map