Kochkurs in Bütgenbach: Der Brandteig: süß oder auch herzhaft (Teigsorten II) (Abendkurs)
Montag, 14. Mai 2018 18:30
 
Kochkurs zum Thema "Teigsorten" - Teil 2 am Montag, 14. Mai 2018, von 18.30 bis 22.30 Uhr in der Seminarküche von Andrea Niessen, Lindenallee 50, 4750 Bütgenbach

Nachdem im ersten Kurs der Mürbeteig behandelt wurde, geht’s jetzt um den Brandteig.

Der Brandteig kann sowohl süß als auch herzhaft verarbeitet werden und bietet viele interessante Rezeptideen. Es handelt sich hierbei um den einzigen Teig der zweimal gegart wird bei seiner Herstellung. 

Wer kennt Sie nicht, diese luftigen Gebäcke: leckere Windbeutel, köstliche Eclairs oder raffinierte Spritzkuchen. Alle Gebäcke haben eines gemeinsam - sie bestehen aus einem Brandteig.

Die Füllung kann saisonal angepasst werden: Erdbeeren-Rhabarber, …
Weniger bekannt sind die herzhaften Varianten, wo die Füllung aus Käse, Schinken, Lachscreme, Oliven … bestehen kann. Da gilt die Devise, einfach mal ausprobieren, was passt.

Selbst Kartoffeln lassen sich hervorragend veredeln als Pommes Dauphine, in dem Brandteig verwendet wird.

Wie immer vermittelt Frau Niessen Tipps und Tricks für gutes Gelingen, erklärt die Arbeitsschritte demonstrativ und definiert Fachbegriffe. Vier Backöfen und eine bestens ausgerüstete Seminarküche laden zum Arbeiten und Verweilen ein.

Die Kosten belaufen sich auf 40 Euro (35 Euro für Mitglieder der Ländlichen Gilden), inkl. Zutaten, Rezepte und Unterlagen und natürlich der Verzehr der vorbereiteten Speisen in gemütlicher Runde.

Anmeldungen bis Freitag, 4. Mai 2018 unter Tel. 080/41.00.60 oder via Mail an ilona.benker@bauernbund.be. Weitere Einzelheiten und die Zahlungsformalitäten erfolgen schriftlich nach Anmeldefrist.

---- 

Alternativ bieten wir den Kurs am Montag, den 7. Mai von 9.30 bis 13.30 Uhr an. 

 
  • Aanvangsdatum: Montag, 14. Mai 2018
  • Aanvangsuur: 18:30
 
Commentaren
Currently, there are no comments. Be the first to post one!
Click here to post a comment
 
Disclaimer | Contact | Site-map