Vortrag in Walhorn: Wildbienen im Garten - Nutzen und Lebensräume
Donnerstag, 25. Januar 2018 19:30
 

Die Ländlichen Gilden bieten am Donnerstag, den 25. Januar um 19.30 Uhr in Walhorn (Haus Harna, gegenüber Kirche) einen interessanten Vortrag aus dem Themenbereich „Haus und Garten“ an. Dabei geht es um die Wildbiene und deren Lebensraum Garten.

Referent ist Dr. Eberhard Holtappels, Biologielehrer an der Europaschule in Langerwehe (D) und wahrer Bienenexperte. 

Kaum ein Tier ist mit dem Leben und Denken des Menschen so stark verknüpft, wie die Honigbiene. Ihr Vorfahre – die Dunkle Honigbiene – war bei uns ein Waldtier:  Sie wird bei uns sehr selten gehalten. Ihr und den 560 weiteren Arten, den Wildbienen, verdanken wir die Blütenvielfalt um uns herum und unseren reich gedeckten Tisch mit Obst und Gemüse.  Hummeln sind auch Wildbienen, wovon es ca. 20 verschiedene Arten gibt. Der Referent wird über die Wichtigkeit von Wildbienen für die Ökologie und über ihre Rolle bei der Befruchtung von Obst und Gemüse sprechen.

Er bringt Exponate mit, d.h. die Teilnehmer können die Insekten, von winzigsten Erdbienen bis Hornissen, am Original ansehen. Er wird über die Lebensgewohnheiten sprechen und darüber, was wir zum Erhalt dieser nützlichen Tiere tun können. Thema wird auch die Anlage von Wildblumenbeeten für den Privatgarten und die Herstellung von Nisthilfen sein. Zusätzlich hat Dr. Eberhard Holtappels auch Tipps für Landwirte. 

Der Vortrag ist kostenlos und alle Interessenten sind recht herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zu unserem Angebot gibt es unter www.laendlichegilden.be.


 


 
  • Aanvangsdatum: Donnerstag, 25. Januar 2018
  • Aanvangsuur: 19:30
 
Commentaren
Currently, there are no comments. Be the first to post one!
Click here to post a comment
 
Disclaimer | Contact | Site-map