Wildkräuter-Kochkurs mit Karin Laschet in Kelmis
Samstag, 21. April 2018 10:00
 

Wie Unkräuter zu Delikatessen werden

Am Samstag, 21. April 2018 organisieren die Ländlichen Gilden zusammen mit der Kräuterexpertin Karin Laschet in der Seminarküche „Naturgenuss“ (Schnellenberg 6, 4720 Kelmis) einen Wildkräuter-Kochkurs. 

Es ist nicht mehr ungewöhnlich, Wildkräuter zu Heilzwecken und besonders als Gemüse zu nutzen. Es braucht etwas Übung und Erfahrung um das „Wildgemüse“ regelmäßig in den Speiseplan einzubeziehen. Aber eins ist sicher: Was den Nährstoffgehalt betrifft, sind Wildkräuter unschlagbar! In diesem Kochkurs haben sie an einem Tag die Gelegenheit, viele Wildkräuter kennen, erkennen, kosten und lieben zu lernen. 

Der Kurs startet um 10.00 Uhr mit der Suche nach heimischen Wildgemüse wie Giersch, Frauenmantel und Brennnessel bei einer Wanderung an Wald- und Wiesenrändern. Nachdem Kräuterpädagogin Karin Laschet die besonderen Erkennungsmerkmale an Stängel, Blatt und Blüte gezeigt und man sich über nette „Anekdötchen“ aus vergangener Zeit amüsiert hat, wird die nötige Menge für das „etwas andere Menü“ gesammelt.  

Nach einer kurzen Stärkung in der gemütlichen Seminarküche werden die gesammelten Wildschätze  zu einem raffinierten Vier-Gänge-Menü zubereitet, um sie schließlich in netter Atmosphäre zu verköstigen. Das Ende ist für 17.00 Uhrvorgesehen.

In diesem Jahr gibt es wieder neue Rezepte, damit ehemalige Teilnehmer wieder mitmachen können.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 50 Euro für Teilnahme, Unterlagen und Zutaten. Mitglieder der Ländlichen Gilden zahlen 45 EuroBezahlung nur per Überweisung möglich.

Anmeldungen bis Montag, 16. April im Sekretariat der Ländlichen Gilden unter 080/41.00.60 oder ilona.benker@bauernbund.be. 


Weitere Einzelheiten folgen nach Anmeldefrist. 



 
  • Aanvangsdatum: Samstag, 21. April 2018
  • Aanvangsuur: 10:00
 
Commentaren
Currently, there are no comments. Be the first to post one!
Click here to post a comment
 
Disclaimer | Contact | Site-map