Winterexkursion mit Kochatelier: Kulinarischer Weihnachtszauber
Freitag, 2. Dezember 2016 10:58
 

Der etwas andere Adventsnachmittag mit traditionellen Bräuchen und Gewürzen.

Zur Vorweihnachtszeit organisieren die Ländlichen Gilden in Zusammenarbeit mit der Kochreferentin Karin Laschet am Samstag, den 9. Dezember 2017 von 13.30 bis 18.00 Uhr eine Winterexkursion mit anschließendem Kochatelier in der Seminarküche „Naturgenuss“Schnellenberg 6 in 4721 Kelmis.

Weihnachten wird mitten im Winter gefeiert, wenn die Bäume kahl sind und nichts im tristen Wetter daran erinnert, was dort sonst grünt und blüht. Was soll dann ein Kurs, der sich ausgerechnet mit Weihnachtspflanzen befasst? Es zeigt sich, dass dieses Fest erstaunlich viel mit Botanik zu tun hat. Gerade in der dunklen Adventszeit holen sich die Menschen liebend gerne Tannengrün ins Haus. Sie hängen Mistelzweige auf, oder schmücken die Türen mit Kränzen aus Tannen, Efeu und Stechpalmenzweigen. Zum Braten und Backen werden unzählige exotische Gewürze von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen aus tropischen Regionen verwendet, die sich an der vollen Sonne erfreuen. Die Kinder freuen sich auf den Nikolaus, den Weihnachtsmann, oder das Christkind, weil diese Marzipan und Schokolade, Äpfel, Mandarinen und Nüsse in erwartungsvollen, bereitgestellten Schuhen, Strümpfen und  Gabentellern hinterlassen. Auch diese Leckereien stammen letztendlich von Bäumen. Doch was verbirgt sich hinter den uns lieb gewonnenen Traditionen und Bräuchen rund um Weihnachten? Warum spielen Nikolaus, Weihnachtsmann, Tannenbaum, Wintergrün, Weihnachtsgewürze und Früchte noch immer, im Computerzeitalter, eine derart zentrale Rolle?

Diesen Fragen werden die Teilnehmer während der Exkursion auf den Grund gehen, bevor sie sich dann in weihnachtlicher Atmosphäre am flackernden Kamin aufwärmen und  weihnachtlich  duftendes Gebäck und Getränke herstellen.

Anmeldungen bis Freitag, 1. Dezember, im Sekretariat der Ländlichen Gilden unter 080/41.00.60 oder ilona.benker@bauernbund.be. Die Plätze sind begrenzt.

Der Kostenbeitrag beträgt 22 Euro pro Person für Nicht-Mitglieder und 18 Euro für Mitglieder der Ländlichen Gilden, inkl. Kurskosten und Zutaten.

Nach der Anmeldung erhalten Sie nochmal ein Schreiben mit allen Informationen und der Zahlungsaufforderung.
Bezahlung nur per Überweisung möglich.


 
  • Aanvangsdatum: Freitag, 2. Dezember 2016
 
Commentaren
Currently, there are no comments. Be the first to post one!
Click here to post a comment
 
Disclaimer | Contact | Site-map